Kontakt
Deckenöffnung Deckenrandverkleidung

Deckenrand

Deckenrand, Treppenlochrand, Deckenkante; der Deckenrand ist der seitliche Rand von Treppenöffnungen und Podesten. Im Bauwesen werden alle frei sichtbaren Ränder von Decken als Deckenränder bezeichnet, auch von Treppenlöchern, Galerien und Podesten. Zu beachten ist dieses bauliche Detail insbesondere im Austrittbereich einer Treppe wegen der Ausbildung und der Befestigung der Austrittstufe, der Verankerung von tragenden Konstruktionsteilen, der Befestigung weiterführender Geländer und für den sauberen Abschluss von schwimmenden Estrichen. Sowohl beim Anschluss von Treppenelementen an Randbalken oder Auswechslungen als auch beim Anschluss an Deckenränder muss darauf geachtet werden, dass die Verankerungen nur am Tragwerk stattfinden, und für die Anker die vorschriftsmäßigen Randabstände eingehalten werden. Insbesondere die Horizontallasten aus dem Geländer können am Deckenrand sehr hohe Kräfte ausüben, siehe auch Geländerbefestigung