Kontakt
Deckenrandverkleidung DEGA- Empfehlung 103 Schallschutz

Deckenwinkel

Deckenwinkel, Deckenrandwinkel, Deckenkantenwinkel; der Deckenwinkel ist bei modernen Treppen ein gerne verwendetes Konstruktionsdetail. Mit einem Deckenwinkeln kann im Bereich des Austrittspodestes dessen oberer Rand platzsparend als Treppenaustrittstufegestaltet werden, dessen Optik dem weiterführenden Deckenrand angepasst ist. Dabei wird, üblicherweise vor Herstellung der Estriche und Fußböden, auf der tragenden Deckenkonstruktion ein Stahlwinkel so befestigt, dass er womöglich einen Vorsprung ausbildet, unter den später die Hinterkante der vorletzten Stufe reichen kann. Häufig wird auch das obere Ende des Treppen – Tragwerkes daran befestigt. Da dieser Winkel bautechnisch einwandfreie Abschlüsse ergibt, wird er auch für weiterführende Podestränder verwendet, siehe auch Deckenrandverkleidung.