Kontakt
DIN 4109 DIN 68368:2006-02 Laubschnittholz für Treppenbau

DIN 68365

DIN 68365:2008-12 Schnittholz für Zimmererarbeiten - Sortierung nach Aussehen – Nadelholz. Die DIN 68365 legt die Anforderungen an das Aussehen von Nadelschnittholz für Zimmererarbeiten fest, sie gilt nicht für keilgezinktes Holz. Die DIN 68365 hat im Holztreppenbau weniger Bedeutung, da für Holztreppen in Mitteleuropa überwiegend Laubholz verwendet wird, und einige der Qualitätsfestlegungen (z. B. die beste Güteklasse I würde an nicht gehobelten Bohlenseiten etc. die Zulässigkeit von Baumkanten bedeuten), im Treppenbau nicht zur anerkannten Regel der Technik zählen. Für die Sortierung von Nadelschnittholz für Zimmererarbeiten nach der Tragfähigkeit ist DIN EN 14081-1 in Verbindung mit nationalen Sortiernormen anzuwenden, zum Beispiel DIN 4074-1.