Kontakt
Informationsstelle Edelstahl rostfrei Innentreppen

Informationsstellen und Verbände für Treppen

Informationsstellen und Verbände für Treppen, Treppen-Informationen, Treppenbauer-Verbände; Die Informationsstellen über Treppen sind so unterschiedlich wie die Branche der Treppenhersteller aufgefächert ist. Als Informationsstellen sind daher auch gleichzeitig viele Herstellergruppen, Verbänden und öffentlichen Institutionen zuständig, weil Treppen eine hohe technische Komplexität und die größte Materialvielfalt haben. Wobei die Treppe als Produkt bei manchen dieser – mitunter großen – Organisationen nur ein Bereich unter vielen ist, manchmal also nur ein Randbereich der institutionellen Aufgaben ist. Viele Herstellerverbände sehen ihre Aufgaben auch eher im Bereich des Tarifrechts oder der Öffentlichkeitsarbeit; entsprechend mehr oder weniger ausgeprägt ist die technische oder rechtliche Betreuung des Treppenbaues. Es gibt zwar materialübergreifende Zusammenschlüsse von Treppenbau- bzw. Vertriebsfirmen, diese sind angesichts der Anzahl an Unternehmen jedoch nicht repräsentativ für die Branche. Die folgende Zusammenstellung listet die uns bisher als Informationsstellen bekannt gewordenen Institutionen länderweise auf, ohne Anspruch auf Vollständigkeit; im Lexikon bzw. in der Folge sind sie teilweise beschrieben. Weiteres siehe auch Gütezeichen, bzw. Landesbauordnungen Informationsstellen in Deutschland:- Beuth- Verlag; offizieller Verlag für alle DIN-Normen und internationalen Regelwerke- Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (früher BG Bau); Information und Forschung über Treppensicherheit- Bundesverband Treppen- und Geländerbau e. V. (BVTG); Verein von Treppen- und Geländerbauern - Das Tischlerforum; ein Informationsforum für Baubeteiligte, auch über Holztreppen, http://www.khries.de/forum/faq.php, - DAS SICHERE HAUS (DSH); gemeinnützige Zentralstelle zur Vermeidung von Unfällen im Haushalt und in der Freizeit- Deutsche Gesellschaft für Akustik (DEGA); Fachverband der Schalltechniker, Informationen über Schallschutz- Deutscher Naturwerkstein Verband (DNV); ein Fachverband der deutschen Naturwerksteinindustrie- Deutsches Holztreppeninstitut (DHTI); Organisation der deutschen Tischler und Schreiner für Technik und Regelwerk - Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt); erteilt europäische technische Zulassungen und anerkennt Prüfstellen der CE- Kennzeichnung - Gütegemeinschaft Holzbau-Ausbau–Dachbau (GHAD); Träger des Gütezeichens (Holz-) Treppen- und Geländerbau - Holzbau Deutschland Bund Deutscher Zimmermeister; Berufsorganisation des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - Informationsgemeinschaft Betonwerkstein; Gemeinschaftsorganisation von Betonwerksteinherstellern- Informationsstelle Edelstahl rostfrei; Gemeinschaftsorganisation von Edelstahl-Herstellern und –Verarbeitern - Schalltechnisches Entwicklungs- und Prüfinstitut (STEP); Entwicklungs- und Beratungsinstitut für Treppen- Schallschutz - Stahl-Informations-Zentrum; Gemeinschaftsorganisation Stahl erzeugender und verarbeitender Unternehmen - Tischler Schreiner Deutschland; Bundesinnungsverband des holz- und kunststoffverarbeitenden Handwerks - Treppenmeister; internationale Kooperations- und Entwicklungsgemeinschaft selbständiger Treppenproduzenten- VDI Verein Deutscher Ingenieure; Ingenieurvereinigung, welche auch technische Regelwerke veröffentlicht- VdTÜV Verband der Technischen Überwachungsvereine; Dachverband der TÜV, welche Produktsicherheit auch bei Treppen prüfen Informationsstellen in Österreich:Arbeitsinspektion; Organisation für den Gesundheitsschutz in den Betrieben, und für Unfallforschung u. a. bei Treppen.Austrian Standards Institute ÖNORM; Herausgeber und offizieller Verlag für alle ÖNORMEN und internationalen Regelwerkedesign for all E. V.; Netzwerk, Ausbildungszentrum und Informationszentrale für barrierefreies Bauen Infoholz.at; Fragen- und Infoservice der Holzforschung Austria für professionelle HolzanwenderInformationsstelle des Bundeskanzleramtes; Website mit aktuellen Gesetzen und BauordnungenÖsterreichisches Institut für Bautechnik (OIB); Zulassungsstelle für europäische technische Zulassungen (ETA) und Herausgeber der OIB- RegelnproHolz Austria; Arbeitsgemeinschaft der Forst- und Holzwirtschaft und des Holzhandels für Marketing und Information Informationsstellen in der Schweizbfu Beratungsstelle für Unfallverhütung; Verband der Versicherungswirtschaft für Information und Dokumentation, auch über TreppenLignum – Holzwirtschaft Schweiz; Drehscheibe für die Interessen und Ressourcen der Holzbranche und für holztechnische ProjekteSchweizerische Normenvereinigung (SNV); nationale Normenorganisation der Schweiz SIA Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein; Berufsverband von Technikern, Herausgeber von InformationenSIGAB Schweizerisches Institut für Glas am Bau; Fachstelle für Glasanwendung, z. B. Dickentabellen für GlasgeländerSUVA Schweizerische Unfallversicherungsanstalt, gemeinnütziger Verband für Prävention, Versicherung und Rehabilitation