Kontakt
Traditionelle Treppe Tragbolzentreppen

Tragbolzen

Tragbolzen, Tragebolzen; Tragbolzen sind Verbindungselemente für die Trittstufen von Tragbolzentreppen. Als Tragbolzen bezeichnet man vor allem die auf der Lichtseite (Geländerseite) von Tragbolzentreppen angebrachten Verschraubungselemente zwischen den Trittstufen, bzw. auch an der Wandseite der Stufen. Die DIN 18069 Tragbolzentreppen definiert „…metallische Verbindungsmittel, die die Trittstufen miteinander zug- und druckfest verbinden bzw. den Anschluss zu den Auflagern bilden.“ Tragbolzen müssen so konstruiert sein, dass sie zug- und druckfest sowie zwängungsfrei mit den Trittstufen verbunden werden können; für im Außenbereich errichtete Treppen müssen sie aus nichtrostendem Stahl sein. Fälschlich werden manchmal auch die stabförmigen Befestigungsmittel von Stufen an der Wand als Tragbolzen bezeichnet, hier spricht man jedoch richtigerweise von Wandankern und Wandlagern. Siehe auch Tragbolzentreppen, DIN 18069