Kontakt
Viertelgewendelte Treppe VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

Viertelpodest

Viertelpodest, Eckpodest, Wendepodest, Zwischenpodest; ein Viertelpodest hat einen annähernd quadratischen Grundriss und dient entweder dem Richtungswechsel zwischen zwei Treppenläufen oder als Ruhepodest bei besonders hohen Treppengeschoßen. Meistens ist das Viertelpodest ein Zwischenpodest innerhalb eines Treppengeschoßes, es kann jedoch auch ein Teil der Geschoßdecke sein am Beginn oder Ende einer Treppe oder das Podest einer dreiviertelgewendelten Treppe. Bei Treppen mit lichtseitigen Geländern ist es empfehlenswert, den Grundriss von Viertelpodesten mit dem gleichmäßigen Verlauf des Geländers abzustimmen, da bei einem genau quadratischen Podest im Geländerwinkel ansonsten ein Höhenversatz der Handläufe entsteht, siehe auch http://www.treppen-abc.com/de/Podesttreppen.